2015/02/05

Freebies in Krankenhäusern

Mal eine prinzipielle Frage an alle Mütter in meiner Leserschaft: 

Ich habe gestern erfahren, dass diverse Krankenhäusern ihre Neumütter mit diversen Geschenken"beshowern", also bei Entlassung verabschieden.

Bei einigen  Kliniken sind das kostenlose Windelpacks, ein paar Probepackungen von Cremes und Lotions, mal ein Schlafsack oder ein Baby-Badetuch, eine Wickeltasche oder dergleichen.

Bei einem kurzen Suchen im Internet musste ich erfahren, dass manche (geburtenschwache) Gegenden sogar Maxi-Cosi-Autositze, oder solche Babyschaukeln verschenken, einige verschenken Tragetücher oder ganze Outfits von bestimmten Marken etc. Das find ich jetzt schon ein bisschen krass.

Ursache scheint wohl zu sein, dass viele Krankenhäuser ja nun private Träger haben und sozusagen eine gewisse Geburtenanzahl pro Monat vorweisen müssen, um effizient zu sein.

Wenn sich da mal die eine oder andere ("frische") Mama in der Leserschaft äussern würde, wäre das ganz toll. Ich bin gespannt.

Viele Grüsse aus der Geburtenhauptstadt Deutschlands. Ich habe heute wieder einen weiteren Info-Abend in einer der Kliniken in der Stadt und werde mich wohl mit wieder hunderten von Müttern in viel zu enge Räume quetschen und hoffen, dass die nicht alle gebären, wenn Krümel meint, kommen zu wollen.

Keine Kommentare: