2014/06/05

KUCHENmadness - Blaubeer-Joghurt-Torte und schokoladige NewYork-Espresso--Käsetorte

Blueberry Yoghurt Fancy Cake - also eine nicht so süsse Blaubeer-Joghurt-Sommer-Torte 
Das ich sozusagen in eine Bäckersfamilie (noch nicht so ganz) "eingeheiratet" habe, wissen vielleicht einige. Das bedeutet, dass ich einen ganz anderen Anspruch ans Backen habe. Zum Glück hatte ich schon immer eine Leidenschaft dafür und kann auch sagen, Backen entspannt mich. Auch wenn es Arbeit ist.

Das Problem: Damit wächst auch der Anspruch der Umgebung. Wenn ich mit einem schnöden Blechkuchen ankomme, kommt da schonmal "keine Lust gehabt?"(in einer netten, nicht abfälligen Art) Dabei liebe ich einfachen, simplen MOHNkuchen. Aber die legendären Mohnkuchenschlachten in meiner Familie sind wiederum eine ganz andere Geschichte.

Zurück zur Kuchen-Madness. In meiner Arbeit kommen viele meiner Kollegen aus anderen Ländern, Solidarität und Hilfe ist also ein Grundpfeiler. Deswegen gibt es auch Kuchenbasare - da erinnert man sich glatt an seine Schulzeit. Heute sammeln wir also für den Balkan und die dortigen Flutopfer. Und weil ich nicht aus meiner Haut kann und mich nie entscheiden, habe ich mich für einen sommerlichen Blueberry Yoghurt Fancy Cake - also eine Blaubeer-Joghurt-Torte - entschieden und dazu meine bei den Kollegen heiss geliebten NewYork Espresso Chocoloate Cheesecake, bei dem sich die Kalorien auf kleinstem Raum quasi stapeln.
NewYork Espresso Chocoloate Cheesecake - mit Resteverwertung im Kleinen - da ich letztens nicht ein Stück abbekam, und das schon einer meiner Lieblingskuchen ist - (massig) Kaffee in Kuchen... HAMMERlecker



Biskuitboden für die Blaubeer-Torte
Wie immer waren die instagr.am Folger live dabei, Einige evaluieren anhand meiner Bilder, ob sie das auch mal wagen würden. Haha. Wenn man den Instruktionen eines Rezept folgt, ist Backen zwar eine Kunst, aber erlernbar und nicht so schwierig.

Leider ist Instruktionen folgen nicht meine Stärke, und selbst beim ersten "Testbacken" verändere ich Zutaten, ergänze und mache anders. Ich kann halt nicht aus meiner Haut:
Wie Instant-Espresso-Pulver ? NA auf gar keinen Fall, da kommt echter Espresso rein, vielleicht so 3 Tassen? Hmh und etwas Kahlua? Nur um sicher zu gehen? Jaja die Kaffeesucht. Und dann braucht's eventuell ein bisschen mehr Mehl? Und obendrauf Schokolade, oh ja Schokolade ist immer gut. Und schwupp stehe ich 2 Monate später vor dem Rezept und überlege, was ich da das
Schokolade mit Espresso -
beste Schweinerei ever!
letzte Mal verändert habe, was sooo genial lecker war. Also veränder ich wieder, nur anders und damit wird das ganze noch problematischer.

Kommentare:

Damaris Anna hat gesagt…

WOW, wie lecker sehen denn diese Kuchen aus. Da möchte ich SOFORT ein Stückchen probieren, auch wenn es bei uns gerade so heiß ist, und alles zerfließt ... Ganz großes Kompliment, Momo. Genial!
Liebste Grüße,
Damaris

momo hat gesagt…

Ja, sie waren auch wie nix weggeputzt. Und es wurden gut 1000EUR für den guten Zweck zusammengebracht, was mehr als super ist.