2014/06/16

[creative] - Wochenendaktiviät - Photoalbum

Neulich, ganz unerwartet hat der Held fallen lassen, dass er es vermisst, dass ich Photoalben per Hand klebe. Mit Eintrittskarten, mit Erinnerungselementen und mit ganz viel Freude. Und er hat Recht. Zwar habe ich massig Bilder auf meinen Rechnern rumliegen. Aber wirklich verwendet habe ich die nicht.

Also habe ich mir ein Album besorgt und mit Paris angefangen. Unserer romantischer Shorttrip vor 3-4 Jahren, der extrem spontan - weil ich unbedingt die Grand Palais Ausstellung zum Leviathan sehen wollte - aber dafür umso gelungener war. Und ich schon immer ein Photoalbum von diesen wunderschönen paar Tagen haben wollte, war jetzt ein guter Zeitpunkt wie jeder anderer. Und so habe ich mir ein paar schöne Washi tapes, ein paar schöne Hintegründe und Bastelkleber geschnappt und meine Bilder in das Album gebracht. Und ich denke, jetzt werde ich öfter an die schönen Tage denken. Und wohl in den nächsten Wochen ein bisschen aufzuholen haben. Da sind noch einige Italien/Ostsee/etc Urlaube aufzuholen, die verewigt werden wollen. 

Das einzige Problem, ich kann mich immer nicht zurück halten und habe pro Tag oft 300-500 photos auf meiner Kamera. Denn in Urlauben lasse ich den Photografen im mir so richtig raus und sich voll und ganz ausleben. 



Kommentare:

Ella hat gesagt…

Sieht total toll aus *_*

momo hat gesagt…

Danke Ella, ja für Photoalben ist es nie zu spät... und man schaut die echt öfter an, als wenn man nur Photos umherfledern hat.

Steffi hat gesagt…

Oh wie toll!
Ich find das soooo klasse, dass du das machst. Es ist einfach so schön alles zu verbasteln. Man kann während des Bastelns noch in Erinnerungen schwelgen und hinterher sowieso.
Ich fotografiere aber auch immer mehr, als ich verbastel. So kann man sich wenigstens die schönsten und besten Bilder raussuchen. :)
Ich wünsche einen schönen Sonntagabend! :)