2014/05/21

Montagsfrage XLIV: Plus oder Minus?

Hach menno, heute wieder am Mittwoch, die Montagsfrage... Hach ja.
Montagsfrage via Libromanie


XLIV: Plus oder Minus?


Es geht um den SUB, der als solcher bei mir nicht existiert, da ich Bücher, die länger in meinem will ich demnächst lesen Fach stehen schlicht in meine Bücherregal einsortiere, verleihe oder gar verschenke.

Ausserdem habe ich kurz vor Weihnachten und damit Neujahrswechsel meinen Geburtstag, weshalb ich immer das neue Jahr mit einem ganzem Fach neuer, toller Bücher starte. Nicht immer sind alle Winterbücher, nicht immer passen alle direkt auf meinen momentanen Lesegeschmack. Auf lange Sicht sind die aber im Laufe des Jahres in den Lesefluss hineingekommen. Und wenn nicht, naja dann halt nicht.

Oft finde ich in meinem Buchschrank ein vergessenes Schätzchen und dann freu ich mich immer dreifach. Seelen war so ein Fall, es bedurfte den Film, als dass ich es lesen wollte und dann war ich begeistert. Auch die Comics meines Helden schlummerten lange von mir unbeachtet im Regal, bis ich sie wirklich entdeckte.

Aber das liebe ich an meiner eigenen Bibliothek. Auch ohne einzukaufen birgt sie Schätzchen, die entdeckt werden wollen.

Zurück zur Frage: Im Moment, wohl weniger als - wenn man knallhart am 1.1.2014 die Linie zieht. Im Grossen und Ganzen habe ich einen eher wellenlinienmässig wachsend/schwindenen SUB, da ich eben keine harte Grenze zu allen (von mir) ungelesenen Büchern ziehe.

Keine Kommentare: