2014/03/16

[cook book cooking] - killer jerk chicken ala Jamie Olivers 30-Minutes-Meals



Heute gab es wieder gemeinsames, sonntagliches Kochbuchkochen mit dem Helden. Ausgesucht haben wir aus Jamie Olivers "30-Minutes-Meals", das wir in OV unser Eigen nennen.

Der Held hat sich das "Killer Jerk Chicken" Rezept von Seite 106 ausgesucht, das aus Hünhernrust mit Haut (und Knochen) gemacht wird.

Eingeschnitten und dann scharf in einer Grillpfanne angebraten. Die Jerk Sauce ist eine zerkleinerte Pampe aus 2-4 Frühlingszwiebeln, Knoblauchzehen, einer Chilis hite, Rum und Essig, Thymian und Gewürzen, wie Nelken, Muskat und Garam Masala. In eine Auflaumform und die angebratene Hünchenbrust drauf. Noch kurz mit Honig bestreichen, bevor das Huhn im Backofen fertig grillt.
Die vorgegarten Maiskolben nehmen den Platz in der Grillpfanne ein.



Derweil 2 Frühlingszwiebeln in kleinen Scheibchen mit Salz, Pfeffer und Zimtborke anschwitzen, dann kurz den Langkorn (bei uns mit Wildreis) dazu, danach die schwarzen Bohnen hinzu und mit Geflügelbrühe eine Viertelstunde garen.

Salat mit Chicoree, einer roten Paprikaschote, einer Viertel roten Zwiebel und Romana Salat und Kresse mit Olivenöl, Salz, Pfeffer und Limettensaft als Dressing.

Und dazu ein bisschen Yoghurt, ebenfalls mit Limettensaft, Koriandergrün, Salz und Pfeffer und Öl mixen und dazu reichen...


Sehr, sehr lecker! Nachkochempfehlung!!!

Keine Kommentare: