2013/10/20

Notizen der Leserunde mit Lovelybooks am Sonntag(1): Bridget Jones - Mad about The Boy



Ich habe heute sehr früh mit der Lektüre angefangen und bisher hat mich Bridget zu einigen für mich komplett untypische Verhaltensmassnahmen animiert:

  • Frühes Aufstehen: der Schock des toten Mr. Darcy und die wirklich teilweise depressive Beschreibung der Bridget in diesem Trauerjahren hat mich sehr motiviert mit dem Helden aufzustehen

  • massiver Putzwahn: das Chaos der guten Bridget hat bei mir gegenteilige Wirkung. Ich habe dringende Putzmanöver durchgenommen


    • unterm Bett - leider dringend notwendig, sollte man viel öfter tun

    • Bad - irgendwie bei mir ne Dauerbaustelle, stetig optisch schwer verschmutzt, dabei liegen nur ein paar Haare rum. Leider bei langen Haaren extrem offensichtlich.

    • Kleiderschrank: rumliegende Kleider einräumen, falsch liegend umlegen und vor allem Stapel die irgendwie Chaos sind, mal wieder stapeln...
    • Koffer wegräumen: Kommt euch das bekannt vor? Nach einem Urlaub liegen halb ausgeräumte Koffer rum, und irgendwie kann man sich nicht motivieren, weil dann ist der Urlaub ja wirklich um...

  • Lesepausen schaffen: man will ja wissen, wie es weiter geht....

Klingt nach OCD ??? mitnichten. Ich bin eher wie Bridget. Aber wenn man es so schwarz auf weiss liesst, wird man nachdenklich.



... will be continued throughout the day

Keine Kommentare: