2013/10/20

Notizen der Leserunde: Bridget Jones - Mad about The Boy - Lieblingsleseplätze





Jeder hat sie wohl, die Lieblingsleseplätze in seinem Reich. Die, die wirklich gut ausprobiert sind. Bei denen Sitzkomfort mit Licht harmoniert, bei dem die richtigen Abstellflächen in der direkten Umgebung schlicht passen. Ein Leseplatz bei dem einfach alles stimmt und hinhaut und bei dem man sich schlicht wohl fühlt und man sich in das Buch fallen lassen kann.


Dies hier ist eine kleine Liste meiner Lieblingsplätze, während ich Bridget Jones "Mad about you" lese. 


. . .

1 - für Abend- und Nachtlektüre: Das Bett

Natürlich ein Klassiker: Schön mit dickem Kissen im Rücken und Leselotte aufm Schoss... Wegen der Handfreiheit für Schokolade, Tee, Gummibärchen, etc... Man kennt das Problem...


2 - für frühe Morgenstunden - das Sofa

Auf der Couch mit Buch nach dem Frühstück lümmeln, während Giovanni - die Kaffeemaschine - noch einen Latte Macchiato produziert, man die Kuscheldecke über die Beine zieht und genüsslich ein paar Seiten liest, während der Morgen so an einem vorbeizieht.  

3 - für zwischendurch - der weisse Liebingssessel vom Bücherregal

Der Lesesessel. Ein Designerstück, aber nichtsdestotrotz extrem bequem und dank dem Bücherregal im Rücken ist es auch ein sehr atmosphärischer Leseplatz... Ob mit oder ohne Kissen, die Lehne hat die perfekte Höhe... Hach... Ja, für schnell zwischendurch ist es hier einfach himmlisch... Wie eine kleine Auszeit.. 


4 - für Lümmelstunden - der geniale Hänge-WippStuhl

Allen bekannt ist dieser Stuhl, ist er doch mein längster Begleiter und auch mein "Lieblingsleseplatz". Zwar fehlt mir im Moment da ein Höckerchen oder Pouf oder so, um die Füsse hochzulegen, aber im Moment behelfe ich mir da einfach mit einem Stuhl. 

Das Regal (passenderweise mit dem Süssigkeitenkorb) gleich daneben um Tee/Kakao/Kaffee/Chai/Wein/Cocktail abzustellen... Die Kissen auf den Schoss oder in den Nacken kann man so ein paar Lesestündchen verbringen, dabei sanft Schaukeln, oder Wippen oder leicht hin und her schwenken... Einfach ein Traum... 

Und die Mümmels lieben es, drunter zu hocken... 


5 - die Badewanne - perfekter Leseplatz für kalte Stunden

Ich bin ein begeisterter Badefreund, vor allem auch weil ich da ungestört und in absoluter Wärme mal 100 Seiten am Stück lesen kann. 

Dazu ein grosses Glas Saft, ein bissel Obst und Schokolade... Perfekt... 

Gern bereite ich mir dafür auch extra einen Smoothie mit Joghurt zu. 

Baden zelebriere ich. Ich hab gefühlte 200 Badezusätze... Tür zu und dann entspannen. Gerne 1-2 Stunden am Stück und dann GUT eincremen... IMMER. Besser ist das. 

In der Badewanne schwelge ich sozusagen im Buch... Komplett. 


... will be continued throughout the day

Kommentare:

abraxandria hat gesagt…

das ist ja mal ein interessanter artikel! :)
und richtig gemütlich sieht es bei dir aus!
ach, in diesem hängestuhl würd ich mich auch gern mal zum lesen niederlassen... ;)
und tee und süßigkeiten habe ich auch immer parat. :)
nur in der badewane lese ich nicht so gerne.

momo hat gesagt…

Danke dir. Ja Leseplätze sind mir ganz besonders wichtig... Alle Plätze habe ich jetzt noch nicht durch, aber die Top5 ist ja auch erstmal ausreichend...
Der Lesehängestuhl wird auch immer von jedem Besuch total geliebt... so langsam geht er hier und da aus den Nähten und ich möchte die Auflage auch gefühlt schon seit Jahren erneuern... Aber das schränkt seine Lese-Wohlfühl-Tauglichkeit ja nicht ein...