2013/09/19

[ 31 | 31 - 3 ] - Öffne eine Bücherverkaufsseeite (nicht zwingend amazon!) und poste das erste Buch, das Dir als Vorschlag angezeigt wird!

31. Tag von 31 Tage - 31 Bücher, zum dritten:  "Öffne eine Bücherverkaufsseeite (nicht zwingend amazon!) und poste das erste Buch, das Dir als Vorschlag angezeigt wird!"

Uuuh... Verkaufsseite???? Na dann, gucken wir mal, was die gängigen Seiten so sagen. Ist sicher ein ganz verzerrtes Bild, da ich ja am Arbeitscomputer sitze und mittlerweile fast 80% per iPad bestelle... Aber die Frage ist ganz witzig:

Der Riese Amazon, legt mir Gert Prokop nahe..  Japp passt, wenn auch nicht unbedingt zu den letzten Käufen... Liegt sicherlich an dem morgigen Post, bzw meiner neuen Challenge-Seite

Amazon.de Empfehlungen vom 18.9.2013

Sein Audio Sub-Unternehmen Audible will mir hingegen so Kerstin Gier  und ähnliches unterjubeln... Dabei hab ich noch nicht mal das letzte Gier-Audiobook durch.... die dauern bei mir eben....
audible Empfehlungen vom 18.9.2013

Konkurrent BOL tappt da ziemlich im Dunkeln... Englisch G21?? Naja liegt vielleicht an der IP, ich vermute, hier im Institut ist gutes Englisch sehr gefragt... Aber nein, eher nicht für mich.

bol.de Empfehlungen vom 18.9.2013

 GebrauchtMogul medimops findet mit dem "Parfüm" von Süßkind da schon eher mein Geschmack, aber leider hab ich genau diese Ausgabe schon. Tja. Pech.

medimops.de Empfehlungen vom 18.9.2013

Bei reBuy ist die Reihe sehr pinkig und so gar nicht mein Fall. Die Shades of Grey-Reihe hab ich zwar als eBook, aber als Real-Buch brauch ich das eher nicht... Ich fand die jetzt nicht so berauschend.. Und Feuchtgebiete tausch ich eher weg... Ich bin mir grad nicht sicher, aber ich glaube alle 5 Bücher der Reihe haben wir, wie gesagt, mindestes 4 würde ich wegtauschen.
reBuy.de Empfehlungen vom 18.9.2013

Die Empfehlungen bei der Thalia scheinen mir wieder sehr willkürlich. Keins der Bücher spricht mich im ersten Augenblick an.... Aber naja...

Thalia Empfehlungen vom 18.9.2013

Insgesamt zeigt mir der Test, dass ich besser beraten bin, auf die Buchblogger in meiner Liste zu hören, die mir im letzten Monat gefühlt Tausende Ideen auf die Wunsch-Leseliste setzten...

Und was wird Kalliope so empfohlen? 

Keine Kommentare: