2013/09/15

[ 28 | 31 - 3 ] - Welche ist deine größte Subleiche?

28. Tag von 31 Tage - 31 Bücher, zum dritten: "Welche ist deine größte Subleiche?"

Oh wei, das ist wieder sehr speziell. Da ich per se keinen Sub bei mir rum stehen habe, sonder wie schon erwähnt eher Stapel unterschiedlicher Zwecke hab: Urlaubsbbücher, Zwischendurchbücher, zweite Chance-Bücher, und dass sind nur die, die ich wirklich unmittelbar im Kopf habe, denn sowohl Subbücher als auch die der anderen stehen tatsächlich direkt einsortiert im Regal.

Oft lange vor mir her schiebe ich Klassiker. Hier habe ich den Anspruch ihnen die Zeit und Aufmerksamkeit zu geben, die ihnen gebührt. Hat auch etwas mit Erwartungshaltung zu tun: man erwartet ja von einem Klassiker, dass er zu Recht (aus der eigenen Sicht zumindest) einer ist. Das ist bei mir mitunter schon schwer schief gelaufen, bei anderen war ich tiefbewegt, überraschenderweise!

Mein Held ist ein Riesenfan von Thomas Mann, dessen Bücher schiebe ich immer vor mir her. Auch haben wir ein paar tolle Ausgaben der 'ollen' (im besten Sinne von Alt) Russen, Tolstoi und Dostojewsky, etc. Die würde ich gerne lesen, allein die Zeit...

Und dann hat der Hel wirklich tolle historische Bücher, Thriller, die ich schon immer mal... Da sind noch einige J.C.Grange, die ich noch will, und auch Mr. R.R.Martin "Game of Thrones"- Reihe, hab ich nur in den Anfängen verschlungen, da hab ich noch viel aufzuholen....


Und was liegt bei Kalliope schon lange ungelesen rum?

 

Keine Kommentare: