2013/08/28

[ 17 | 31 - 3 ] - Welches Buch würdest du bei einer Apokalypse zu retten versuchen.

17. Tag von 31 Tage - 31 Bücher, zum dritten:  "Welches Buch würdest du bei einer Apokalypse zu retten versuchen."

Lieblingsbuch
Ui, jetzt bin ich aber an einer Stelle des Stöckchens, an der ich die Fragen - mit Verlaub - etwas redundant finde. Natürlich würde ich mein Lieblingsbuch "Die unendliche Geschichte" von Michael Ende retten.

Vermutlich aber - so meine Bücher endlich alle aufrecht im Regal stehen- , wären es die "Besonderen" (oder anders ausgedrückt unersetzlichen), die man eher weniger wieder bekommt, retten...
Das hat jetzt aber weniger inhaltliche Gründe, als dass die seltener sind.


unten links die Goethe Reihe
Ich kann mir Apokalypse sehr schwer vorstellen, denn entweder sind dann alle tot... Reden wir eher über so eine gewaltige Naturkatastrophe, wo man sich schnellstens ins Sicherheit (oder in so einen Bunker) bringen sollte, dann wäre das wohl ne Antwort:


  •  Zum Beispiel unsere uralte Goethe Reihe von 1890 (wenn ich mich nicht irre) oder 
  • den Shakespeare in Leder, oder
  • das Asterix und Obelix Sonderheft in Leder
  • oder die schicke kleine Edgar Allen Poe Reihe in Rot
  • mein Held würde zielstrebig seine Direktausgaben Hermann Hesse sichern und die daneben stehen alten Thomas Mann mitnehmen
die weissen vo re sind Hermann Hesse
Ganz sicher würde ich aber versuchen (wenn ich einzige Überlebende wäre), meine zwei Mümmels zu sichern, bevor ich irgendwelche Bücher einsacken würde...

Und ganz vorne - erste Stelle - wäre ganz sicher der Held und unsere Familien... Aber eiegntlich eine normale Reaktion oder? Hoffe ich, oder???

Aber naja, wenn es denn Bücher sein müssen...


Die roten rechts sind besagte Poe Bücher
Ich bezweifle aber, dass ich in so einem Moment rational wäre... Wahrscheinlich wäre es schlicht das Buch, das eh gerade in meiner Tasche läge....


Und was versucht Kalliope zu retten? 

Kommentare:

Kalliope hat gesagt…

Sehr gute Frage: Denkt man denn bei der Apokalypse wirklich an Bücher? Ich glaube kaum...

momo hat gesagt…

na ich hoffe doch nicht... zumal es in meiner vorstellungeher so "ende, aus, mausetot" ist..
... und laut kirchenvorstellung ist eh fegefeuer und so... da is eh nich so gut mit buch.... gerade aus papier...
und ich glaub' ja, die bezeichnung kommt aus der bibel, oder??

momo hat gesagt…

Ohja Handtuch *FACEPALM*, das wär tatsächlich der beste Gegenstadn, denn bei einer apokalypse hilft nur noch da shithchhiken auf einen anderen planet....

Kalliope hat gesagt…

Jepp, und diese Erkenntnis wiederum verdanken wir unseren Büchern! ;) Vielleicht sollte man seinen Douglas Adams in so einem Falle mitnehmen?

momo hat gesagt…

naja, man kann das buch ja in ein handtuch einwickeln... schlussendlich