2013/06/04

momentan lesend VII

lesend:

kriminalistisch & leckerst: 

A.Camilleri - "Die Tage des Zweifels" [deutsch & Hardcover]
"Commissario Montalbano träumt von der Liebe"
übersetzt von Rita Seuß, Walter Kögler

[Verlagstext]: Im Fahrwasser einer Luxusjacht wird ein namenloser Toter angespült. Die mondäne Schiffskapitänin wirkt ebenso mysteriös wie ihre Besatzung. Aber das ist nicht der einzige Grund, weshalb Commissario Montalbano so häufig am Hafen von Vigàta anzutreffen ist. Denn Salvo ist verliebt – und zwar in Laura, die Chefin der Hafenkommandatur. Doch wie sagt er's ihr? Wie sagt er’s seiner Livia? Und wie soll er hinter das Geheimnis des Toten kommen, wenn alle Zeugen tun, als wären sie stumm wie die Fische?"


spannend & top10: 

D. Brown - "Inferno" [deutsch & Hardcover]
übersetzt von Axel Merz, Rainer Schumacher
[Verlagstext]: "Mein Geschenk ist die Zukunft.
Mein Geschenk ist die Erlösung.Mein Geschenk ist … Inferno.
Robert Langdon ist zurück – und der Held aus Dan Browns Weltbestsellern ILLUMINATI, SAKRILEG und DAS VERLORENE SYMBOL hat sein wohl größtes Abenteuer zu bestehen.
Dante Alighieris »Inferno«, Teil seiner »Göttlichen Komödie«, gehört zu den geheimnisvollsten Schriften der Weltliteratur. Ein Text, der vielen Lesern noch heute Rätsel aufgibt. Um dieses Mysterium weiß auch Robert Langdon, der Symbolforscher aus Harvard. Doch niemals hätte er geahnt, was in diesem siebenhundert Jahre alten Text schlummert. Gemeinsam mit der Ärztin Sienna Brooks macht sich Robert Langdon daran, das geheimnisvolle »Inferno« zu entschlüsseln. Aber schon bald muss er feststellen, dass die junge Frau ebenso viele Rätsel birgt wie Dantes Meisterwerk. Und erst auf seiner Jagd durch halb Europa, verfolgt von finsteren Mächten und skrupellosen Gegnern, wird ihm klar: Dantes Werk ist keine Fiktion. Es ist eine Prophezeiung. Eine Prophezeiung, die uns alle betrifft. Die alles verändern kann. Die Leben bringt. Oder den Tod."

leicht & flockig: K.Bellis - "Mit Eulen kuschelt man nicht" [deutsch & eBook]

kurz & buchafin: 
S.Dalbert - "Papiergeflüster" [deutsch & eBook]
[Kurzinfo]: Yoga und bayerischen Mathematikbüchern.” Auch wer die Buchhandelsgeschichten schon länger verfolgt, wird hier noch etliche bisher unveröffentlichte finden.
Wenn Bücher erzählen könnten, was sie in einem Buchgeschäft so alles mitbekommen! Simone Dalbert plaudert mit viel Humor aus dem persönlichen Nähkästchen und erzählt von unberechenbaren Kunden, Plüsch-Bakterien, Schaufenster-Yoga und bayerischen Mathematikbüchern.” Auch wer die Buchhandelsgeschichten schon länger verfolgt, wird hier noch etliche bisher unveröffentlichte finden.
Errst erschien “Papiergeflüster – Aus dem Leben einer Buchhändlerin” im Februar 2013 als E-Book bei  TUBUK.digital. In allen gängigen Formaten, für nur 2,99 €. Ende April erschien dann auch die gedruckte Version bei Acabus. Zu erwerben beim Buchhändler eures Vertrauens, egal ob online oder offline.

hörend:

fortgesetzt & dystopisch: A.Condie - "Die Ankunft" [deutsch]

fantastisch & spannend: U.Poznanski - "Erebos" [deutsch]
[Klappentext]: "In einer Londoner Schule wird ein Computerspiel herumgereicht, und wer es spielt, kommt nicht mehr davon los. Auch der 16-jährige Nick beginnt, Erebos zu spielen, und ist fasziniert. Das Spiel kennt seine Ängste und erfüllt seine Wünsche. Doch es stellt auch Forderungen. Um ein Level weiter zu kommen, soll er eines Tages seinen Lehrer vergiften. Nick bekommt Angst und will aussteigen. Doch als er vor die U-Bahn gestoßen wird, erkennt er, dass aus dem Spiel tödlicher Ernst geworden ist... "

weiterhin lesend:

  • fantastisch & vampirisch: A.Hocking - Versuchung [deutsch + softcover]
  • wundervoll & real: H. Fitzpatrick - My Life Next Door [englisch + eBook]

Leseproben:

  • Y.Woon - "Dead Beautiful" [englisch & eBook]
  • I.Abedi - "Lucian" [deutsch & eBook]
  • C.Bartsch - "kirschroter Sommer" [deutsch & eBook]
  • G.Musso - "The Girl on Paper" [englisch & eBook]

Kommentare:

Kalliope hat gesagt…

Da würde ich dann wohl doch aussteigen, so in Sachen am Ball bleiben und den Überblick behalten... Bin froh, wenn ich drei-vier Handlungen parallel im Kopf behalten kann. Heute habe ich mal wieder ein Buch aufgeschlagen, das ich vor ein paar Monaten begonnen hatte - ich musste wieder ganz von vorn beginnen...;-)

momo hat gesagt…

Japp, wobei es - wie man sieht, sehr unterschiedliche Bücher sind, schon vom Genre her. Zwei vom geichen Autor oder gar der gleichen Reihe geht gar nicht. Das verwirrt dann sogar mich.
Manchmal reicht dann aber wirklich ein Absatz nicht mehr, und ich muss ein zwei Seiten vorblättern. Je besser der Autor - für mich - desto besser fängt er mich sofort wieder ein. Ob mit der Geschichte, dem Setting oder dem Schreibstil. Aber deswegen find ich vielleicht das Editing so wichtig. Schon am Buchdruck komme ich in eine Geschichte rein. Bin da halt sehr optisch angelegt...