2013/03/11

Montagsfrage II - Welcher war der erste Literaturblog, den du gelesen hast?

Und auch diesen Monatg möchte ich mich and er Montagsfrage beteiligen und finde,diesmal gibt's ein wirklich interessantes Thema. Paperthin möchte sich den Ursprüngen widmen: 

Weißt du noch, wie du zum ersten Mal auf einen Literaturblog aufmerksam geworden bist und welcher das war? Liest du den Blog heute immer noch?

Ich lese schon sehr lange Blogs, noch als die "OnlineJournal" oder so genannt wurden. Damals gab es weniger dieser Genreblogs als interessante Menschen, die interessante Themen miteinander teilten, nur eben öffentlich. Viele haben jetzt blogs, häufig gibt es diese frühen Webseiten nicht mehr. Also ist das schwierig für mich zu beantworten. 
Häufig waren oder sind fanfiction der Anstoss, dass ich einen neuen Blog finde, oder ein anderer Blog greift einen auf und stellt ihn vor. Die Liste der Bücherblogs, denen ich momentan folge ist sehr, sehr lang. Allerdings folge ich den jetzt auch allen nicht stalkermässig, sondern, die Post trudeln im reader ein, und spricht mich eine Überschrift an, dann lese ich da weiter. Natürlich gibt es Buchblogs, die ich regelrecht verfolge, weil ich einfach weiss, dass mich 80-90% der vorgestellten Bücher ansprechen, bzw. der Geschmack des Bloggers meinen einfach extrem gut trifft. 
Das Problem ich erinner' mich nicht, ab welchen Punkt ich sagen würde, dass ich den ersten "reinen" Literaturblog abonniert hatte. Hmh... Meist waren es so Mischblogs, wie die Blogwiese, (deren allgemeiner Blog eher so eingeschlafen ist, dafür ist ihre Stempelwiese umso aktiver), das Blogschäfchen oder bei mondgras etc. Wirklich begeistert für das Genre hat mich Kalliope, die immer wieder für mich tolle Links in ihrer Blogroll bereithält und auf deren Meinung ich viel gebe. Durch sie bin ich z.Bsp. auf Damaris gestossen und das Lesen ihres Buchblogs "Damaris liest", ist für mich im Laufe der Jahre schon teuer geworden. So viele Wünsche sind entstanden, und so viele tolle Lesestunden hab ich ihr zu verdanken.  
Aber davor gab es einige Blogs, die nur ab und an Bücher besprachen. Und auch heute ist meine RSS Feed nicht nur voller Buchblogs, vielleicht so ein Viertel oder ein Fünftel, macht das aus. 

Hmh.... Gute Frage, ich bin gespannt auf die anderen Anwtorten und finde bestimmt einiges, dass meine Liste wieder anwachsen lässt....  

1 Kommentar:

Favola hat gesagt…

Oh ja, Damaris hat auch bei mir einen SuB-Aufbau zu verantworten ;-)

lG Favola