2013/03/05

Montagsfrage I - Welche Bücher möchtest du im März lesen?

Eine neue Rubrik auf meinem Blog? Wer weiss, auf jeden Fall verfolge ich die Montagsfragen von paperthin auf einigen meiner Lieblinsgbücherblogs nun schon eine Weil und mal schauen, ich sollte dem eine Chance geben. Ich find sie in jedem Fall immer interessant. Und weil ich chaotisch bin, gibt's die erste Frage auch gleich am Dienstag. Aehm, ja. 

Hast du dir schon überlegt, welche Bücher du im März lesen möchtest? Gibt es Neuerscheinungen, auf die du schon lange wartest?


Also ganz oben steht 1Q84 von Haruki Murakami, dass ich mir zu Weihnachten gewünscht habe und neulich in der Badewanne angefangen habe. Die ersten 20 Seiten lasen sich sehr gut, ob ich mit dem Umzug vor Augen wirklich dazukomme, einen solchen Schmöker durchzulesen, ob ich die Ruhe dazu habe, das werden wir sehen. Deswegen stehen auch erstmal nur rereads von "Angelfall" (Susan Ee) und ein paar kleinere leichte eBooks an, zumeist aus dem Jugenbuchsektor.

Aber dann ist ja nächste Woche "Frauentag" und wie ich hier schon mehrfach erwähnte hat es sich mein Paps bisher nie nehmen lassen, mich mit einem Buch zu beglücken. Mal schauen, ob er dieses Jahr so ein gutes Händchen hat, wie in dem Jahr als ich Zusaks "The Messenger" bekam. Das war nämlich direkt mein Buch des Jahres.

Wir werden also sehen, ob der März so ein Buchmonat für mich wird.

Keine Kommentare: