2013/03/12

12.03. - International Blackout Day - Welttag gegen Internetzensur



Irgendwie habe ich das Gefühl, dass mein Blog immer politischer wird, aber was das Internet angeht, habe ich starke politische Meinungen. Ich finde, das Internet sollte frei und vor allem uneingeschränkt frei sein. Dies ist nicht überall so und selbst in Deutschland gibt es immer wieder Ansätze diese absolute Freiheit einzuschränken. Und ja ich kann zum Teil den Gegenargumenten folgen, bleibe aber bei eben jenen Grundsatz: Zumindest ein Medium, eine Stimme sollte weltweit ohne jeglichen Eingriff in die Freiheit funktionieren - zumindest virtuell.

Der Blackout Day ist innitiiert von der Organistaion Reporter ohne Grenzen, die unter anderem eine Rangliste der Pressefreiheit 2013 herausgeben, derzufolge Deutschland seit dem letzten Jahr einen Platz verlor und  - aus meiner Sicht nur - Platz 17 belegt, sowie auch eine Liste der Feinde der Pressefreiheit. Auf ihrer Webseite findet man unter anderem auch ein Barometer 2013 - nach dessen Stand heute 12-03-2013 11:55 AM : weltweit 13 Journalisten getötet, 9 Online- u/o. Bürgerjournalisten getötet, 185 Journalisten, sowie weitere 178 Online-Aktivisten in Haft sind. Und das 2013... mehr oder minder weil sie eine Meinung kund taten.

Die Aktion wird heftigst - (und aus meiner Sicht zurecht) -  von der Piratenpartei unterstützt. Sie haben auch eine eigene - eher auf Deutschland basierende Liste der "Feinde des Internets" herausgegeben.

Und weil ich bis heute nichts davon wusste, möchte ich meinen Lesern auch die Möglichkeit geben, sich zu informieren und ggf. mitzumachen.

Das ganze in the News:

Keine Kommentare: