2013/02/27

geeky and nerdy Überraschungspaket

Buch 2 &3 der Marvel-Sammel-Ausgaben mit Zugabe Hulk und der POW-Tasse
Anfang des Jahres "erlaubte" ich - nicht ganz uneigennützig wie ich zugeben muss - meinem Helden das Abo der Marvelcomicbücher abzuschließen. Denn in meiner Jugend war ich nicht so der Comic-Freak, aber auch durch die BigBangTheorie aber auch aufgrund meiner Erfahrungen mit vielen nerdigen Kommilitonen, Arbeitskollegen - aber auch dank vieler toller Webcomicverfasser und nicht zuletzt dem Helden himself - habe ich festgestellt ich habe viel nachzuholen um in den ganzen Multiversen der Comic-Serien durchzublicken und mittlerweile liebe ich Comics. Nicht immer, aber immer öfter.

Wir bekommen jetzt also einmal im Monat zwei gebundene Comicklassiker in Buchform und das finde ich für mich genau das richtige Maß. So kann ich aufholen und gleichzeitig echte Bücher in den Schrank stellen. Und Comics sind tolle Badewannenbücher. Außerdem riechen Comicbücher anders als "normale" Bücher, was sicherlich an den bunten Farben liegt und an der viel höheren Druckdichte in einem Comicbuch. Das tolle an den Paketen für mich ist, dass ich nicht weiß, was kommt. Sicherlich könnte auf der Marvelpage nachschauen, denn dort werden die Bände vorher angekündigt, aber ich liebe die Überraschung.

Neulich lag das Paket gut ne Woche bei einem Nachbarn (Büro) rum, weil ich einfach nicht außerhalb meiner Arbeitszeit es geschafft habe, diesen anzutreffen. Und dann war es eben auf dem Arbeitsweg, also öffnete ich dort und der Neid meiner Kollegen war groß. Nicht nur, dass mein Held so ein "Abo" abschließen darf (als würde ich meinem Helden was verbieten wollen, besonders wenn es um Bücher geht) und dass ich dann auch noch so neugierig bin und mic wie ein Schnitzel freue.

Ja, ich fühle mich in meiner nerdigen, geekigen Arbeitsumgebung wohl. Das ist auch ganz einfach. Aus der "POW"Tasse schlürfe ich grad meinen englischen grünen Tee, von meinen nordirischen Arbeitskollege - zu meinem obligatorischen sechsten Kaffee.

Keine Kommentare: