2013/01/02

Neujahrsträumereien

Laut einer Bloggerkollegin namens Nila kann man aus den Träumen in der Silvester/Neujahrsnacht so einiges schlussfolgern...

Schiff – Eine große Reise steht bevor
Tot/Friedhof/Thriller -  Ein Toter im näheren Umkreis ist zu beklagen
Blumen -  Neue Freunde kreuzen deinen Weg
Drachen -  Du gewinnst eine Schlacht gegen einen Widersacher
Fisch -  Glück im Casino
Kugeln/Bälle -  Mehr Sport betreiben im neuen Jahr
Ei -  Vorsicht vorm Empfang von einem Kuckuckskind
Nackten Frau/Mann –   Geiler Sex steht ins Haus
Geld -  Geldsegen in diesem Jahr
Gurke -  Hüte dich vor Leuten mit Brillen
Insel -  Ein wahrer Traum geht in Erfüllung
Bücher/TV -  Gute Jobaussichten
Schuhe -  Eine Heirat/Verlobung steht ins Haus
Alkohol -  Ein Baby ist in Anmarsch
Bäume -  Ein Hausbau oder neues Heim stehen an
Schmetterling -  Eine neue Liebe kommt auf dich zu
Weizenfelder -  Neue Kurse/Schulungen fördern die Intelligenz
Messer -  Probleme im Beruf
Steine -  Eine gute Freundschaft wird zerbrechen
UFOS  – Besuch aus weiter Ferne steht an
Uhr -  Endlich mehr Zeit für sich selbst
Ungeheuer -  Dieses Jahr ist mit viel Streit zu rechnen
(Quelle: http://www.nila.at/allgemein/merke-silvester)

Da ich oft von Drachen träume aber nie gegen irgendjemanden wirklich gewinne, zähle ich meinen obligatorischen Traumdrachen mal nicht dazu... Ich erwarte also ein neues Heim (das könnte sogar stimmen) und so ich Riesen-Schneekugeln als Bälle sehe,  auch mehr Sport im neuen Jahr. Das wär ja sehr positiv... Ich hoffe allerdings sehr, dass keine Freundschaft zerbricht, nur weil ich im Traum von einem Felsbrocken (Stein) fiel.
Falls sich jemand wundert, ja ich kann mich immer sehr gut an Träume erinnern, vermixe die aber im Wachzustand gerne und machen aus vielen ein Traum.
Ich hoffe allerdings, dass ich NIE so eine pinke Jacke wie im Traum trage... NIE NIE NIE...

Ich erinner mich außerdem, dass es ein sehr traurig melancholischer Traum war, was jetzt nicht verwunderlich ist, da ein Drache starb... (In meinem Traum gab es viele), er fiel einfach vom Himmel in den Schnee, mitten in die Schneeballschlacht...

Glaubt man den Traumdeutung wird 2013 also positiv.... Na ich bin gespannt...

Kannst du dich nicht mehr an die Symbole erinnern, so vielleicht an das Gefühl das du bei deinem Traum hattest: 
  • fröhlich, übermütig erlebt: das Jahr wird voraussichtlich noch viel Kummer und Sorgen bringen, 
  • still, ernst oder nachdenklich erlebt: bringt viel Freude und Segen im Laufe des Jahres, 
  • traurig erlebt: ein lange gehegter Wunsch wird im Laufe des Jahres in Erfüllung gehen.

Kommentare:

Kalliope hat gesagt…

Hoffentlich trifft das bei mir nicht zu, denn ich habe von Tod geträumt...
Dementsprechend traurig war die Stimmung auch. Das wiederum könnte ja für 2013 aber auch etwas Gutes bedeuten. Na, wir werden sehen...

momo hat gesagt…

Naja, der Deutung zufolge wird ein lange gehegter Traum (Studiumsabschluss) in Erfüllung gehen, das wär doch was!