2012/08/10

Blogjubiläum - Post Nr. 666 und ein Gewinnspiel - yeah




Endlich einmal ein Blogjubiläum geschafft und nicht wieder vergessen, aber wie einige bemerkt haben, ist es auch reichlich still hiervor geworden. Ich bin eben nicht der Typ für solche Zahlen, da hat es auch nicht geholfen, den Geburtstag von den runden 600 auf die schiefe 666 zu schieben, was nichts teuflisches verbirgt. Die Zahl 6 ist seit jeher meine Lieblingszahl, meine Glücksnummer, was sicher daher rührt, dass ich als Kind unfassbar gern 'Mensch ärger dich nicht' spielte. Happy Jubilee to me!

Und zum 666. Post gibt es für mich eine Neuerung - a First - sozusagen. Ein Gewinnspiel. Unfassbar oder? Und da ich mit sowas so gar keine Erfahrung habe, wird es sicherlich etwas chaotischer, also alles wie immer hier.
Die Gewinne sind allesamt - bis auf das Buch natürlich - selbstgemacht. (kleiner Hinweis, ich bin keine professionelle Näherin, oder Grafikerin, habe aber wirklich mein allerallerbestes gegeben). Darauf bin ich ein bißchen stolz. Ich habe keine Ahnung, wieviele Leser ich habe, oder wieviel das interessiert, deswegen orientieren die Gewinne an den Teilnehmern.

Bleiben es unter 20 Teilnehmer, gibt es ein Hauptgewinn (freie Wahl) und 3 Trostpreise. Ab 20 Teilnehmer gibt es zwei Hauptgewinne(natürlich auch frei wählbar) und 3 Trostpreise und ab 30 gibt es dann drei Hauptgewinne und drei Trostpreise, aber ich hoffe ja (in aller Bescheidenheit) das wir das schaffen.



What's for the win?


~~~~~~~~~ Die Hauptpreise ~~~~~~~~~



Links: eine selbstgenähte Buchhülle in weiss-grün mit zwei eingenähten Lesezeichen,
sowie ein dazu passendes Lesezeichen in grün und weiss.

Mitte:Ein "in between"-Buch* der Stephanie Plum Reihe meiner Lieblingsschriftstellerin Janet Evanovich in Englisch, das man gut auch ohne Wissen der Reihe lesen kann. Inhaltlich mindestens so bunt, chaotisch und einfach unfassbar merkwürdig und wunderlich wie ich es bin und deswegen passt es einfach wunderbar als Hauptgewinn.


Das Buch ist übrigens neu und ungelesen und findet hoffentlich einen erfreuten vielleicht 'Bald-Neu-Fan". (englische Inhaltsbeschreibung siehe unten)
Rechts: eine selbstgenähte Buchhülle in weiss-rosa-rot mit einem eingenähten Lesezeichen,
sowie ein dazu passendes Lesezeichen in weiss-rot und rosa.


~~~~~~~~~ Die Trostpreise ~~~~~~~~~


Je ein aufwendig gestaltetes Leseecken-Lesezeichen sowie ein selbstgemaltes/-basteltes konventionelles Lesezeichen mit Eule und dem Spruch "Here I fell asleep" oder "Hier bin ich dann wohl eingeschlafen" (auf Wunsch auch ohne oder in anderer Sprache). Jedes ist ein Unikat und ich bemühe mich, sollten Wünsche in den Kommentaren auftauchen, die zu berücksichtigen auf dickem hochwertigen Prägepapier.


How to win?/ Was muss ich tun?

Ich bin ja kein Freund der Losspiele, aber ich hab eben auch so gar keine Erfahrung, wer so meine Leser sind und überhaupt. Also mischen wir das.

Da es in meinem Blog immer mal wieder es sich um das Thema Lesen dreht, auch wenn mein kleines pAmphitheater sicher kein Bücherblog ist - und auch kein ausschließlicher werden wird - möchte ich ensprechend meines Trostpreises wissen, bei welchem Buch ihr - aus welchem Grund auch immer - ihr schonmal eingeschlafen sein.

Das könnt ihr mir gerne hier als Kommentar hinterlassen und gerne auch ausführlicher - wieso, warum, weshalb? Es interessiert mich brennend. Bitte vergesst eure eMail-Adresse nicht, unter der ich euch, falls ihr gewinnt, erreichen kann.

Ein einziges Zusatzlos gibt es, wenn ihr mir das als Blogeintrag oder Facebookeintrag schreibt und dabei auf das Gewinnspiel verlinkt. Dafür dürft ihr gerne, die hier benutzten Bilder dafür mitnehmen.
Oder wem das nicht gefällt, der darf mir auch gerne eine Postkarte schreiben(Adresse . im Impressum) oder das anderswie kreativ (Brief, Kakaokarte Vlog, ...) mitteilen. In dem Fall wäre ein Kommentar, wie ihr teilnehmt aber nett, damit ich das dann mit den Losen hinbekomme.

Es wäre nett, wenn ihr nicht nur einen Buchtitel nennt, sondern das erzählt.

Hier meine Geschichten:

Ein Buch, das mich tatsächlich in den Schlaf langweilte war Daniel Defoes "Robinson Crusoe", das wir in der 5.ten Klasse in Deutsch in einer etwas längeren Form behandelten. Ich vermerkte meine Meinung (direkt -als Überschrift "Daniel Defoe" und klein "und das langweiligste Buch der Welt") in meinem sonst vorbildlich geführten Hefter, was mir am Ende des Schuljahres bei der Hefterkontrolle einen Tadel einbrachte. Ich habe bis heute diese Meinung nicht geändert, werde es aber eventuell bereuen, sollte ich jemals auf einer einsamen Insel stranden.

Auf ganz andere Art hat mir "Harry Potter" zuerst den Schlaf geraubt und mich dann aus Erschöpfung darüber einschlafen lassen. In meinem AuPair Jahr habe ich die Reihe zufällig in der ortsansässigen Bibliothek gefunden, und habe nach einem Tag gleich alle (damals 4) Bücher eingesackt. Die darauffolgenden 2 Nächte habe ich durchgelesen, was am 3. Tag dazu führte, dass ich beim Mittagsschlaf meines Gastkindes über dem Buch einnickte und erst durch das Schreien im Babyphon (das Kind war 1.5+ Jahre alt und schlief in einem ausbruchssicheren Kinderbettchen) erwachte ich. Ich habe, wie ich später erfuhr auch zwei Anrufe meiner Gastmutter verpasst, konnte mich aber gut rausreden. Prinzipiell war ja auch kein Kind gefährdet, wirklich verantwortungsvoll war das aber auch nicht. Zum Glück hatte ich in der Woche keinen Fahrdienst :). Aber es war mein erstes englisches Buch, das ich freiwillig las und ich war sofort sozusagen verzaubert.

Und jetzt seid ihr dran. Was sind eure Geschichten? Ich bin wirklich gespannt...

Achja, natürlich ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Ich benutze eure Daten (eMail Adressen und ggf. Adressen) nur um Euch im Gewinnfall zu kontaktieren und auf die Gewinne gibt es natürlich kein Umtauschrecht, falls ihr ein Gewinn nicht wollt, dürft ihr das natürlich gerne im Kommentar erwähnen, ich versuche das zu berücksichtigen (Ihr entfallt dann für den Losvorgang). Der erste gezogene Gewinner hat das Erstwahlrecht, und so weiter.

Das Gewinnspiel endet am Samstag, dem 1. September 2012 um 24:00 Uhr.
Falls ich noch etwas vergessen habe, bitte fragen. Ich wünsche Euch viel Glück
und bin jetzt wirklich gespannt, ob sich mein Schweiß gelohnt hat...



Synopsis - kleine Inhaltszusammenfassung in Englisch, wie das Buch:
Evanovich fans rejoice!
Stephanie Plum is back in town, along with her sidekick Lula, her Grandma Mazur, and an ever-widening cast of freaks, criminals, deranged felons, and lunatics looking for love. And just when Stephanie thinks her life can't get any more complicated, in walks the mysterious Diesel. A man who seems to show up at the most inconvenient moments. This time, he's the instigator for Stephanie's new adventure, which involves camping in the Pine Barrens with Lula, and perhaps even a sighting of theJersey Devil!
So hang on for a Stephanie Plum novel that is sure to send chills up your spine -- it gives new meaning to the words hilarious, and 'spooky.'


Kommentare:

Kalliope hat gesagt…

Juhu, ich wünsche dir alles Gute zu deinem Blogjubiläum, das dir ja gleich dreifaches Glück verspricht! :-) Auf die nächsten 666 Einträge, ich bleibe gern am Ball und freue mich immer, Neues von dir zu lesen und sehen!

Ich kann zu deiner Frage übrigens nur folgendes antworten: Ich schlafe erschreckenderweise bei jedem Buch ein! Das hat auch gar nichts mit dem jeweiligen Buch zu tun, sondern viel mehr damit, dass vor dem Schlafen noch ein paar Seiten zu lesen bei mir ein festes Ritual ist, das ich präge, seit ich lesen kann. Früher durfte ich immer noch so zehn-fünfzehn Minuten lesen und dann musste ich das Licht ausmachen (natürlich habe ich mich über die Vorgabe auch mit der berühmt-berüchtigten Taschenlampe unter der Bettdecke hinweg gesetzt ^^). Heutzutage gibt mir natürlich niemand mehr vor, wie lange ich noch lesen darf. Leider führt das aber selbst bei den spannendsten Büchern nicht etwa dazu, dass ich die ganze Nacht durchlese, sondern ich schlafe einfach irgendwann ein und muss meistens am nächsten Tag die letzten paar gelesenen Seiten noch einmal lesen, weil ich in meinem aufziehenden Dämmerzustand schon gar nicht mehr alle Leseeindrücke abspeichern konnte. (Und an ganz müden Tagen funktioniert das mit dem Einschlafen beim Lesen sogar tagsüber auf dem Lesesessel - gar nicht toll für eine Leseratte...)

abraxandria hat gesagt…

ich gratuliere dir zum 666. post! :) yeah!
und freue mich auf noch gaaaanz viele weitere so tolle posts von dir! :) ich bin immer gerne auf deinem blog.
was für ein tolles gewinnspiel! Da mache ich sehr gerne mit! :) und die preise sind ja der hammer. deine super süßen eulen-lesezeichen hatt eich ja bereits gelobt. viel zu schade um nur ein trostpreis zu sein. ;) deine selbstgenähten buchschoner finde ich einfach toll!!! was du dir für mühe machst! das ist lieb von dir!
ich mache auch gerne in den nächsten tage für dich und dein gewinnspiel auf meinem blog werbung. ich hoffe für dich, dass viele an deinem gewinnspiel teilnehmen!
mein geschichte ist nicht so spannend... in letzter zeit schlafe ich wenig über bücher ein, auch wenn ich viel im bett lese. aber meist sind sie so spannend. in der schulzeit bin ich odt über bücher vom deutschunterricht eingeschlafen, weil ich die so langweilig fand und mit denen nichts anfangen konnte. ganz schlimm war maria stuart. boah. und dann noch die blechtrommel, habe ich auch gehasst das buch.
wie du so über harry potter schriebst, musste ich schmunzeln. ;) ich glaube in teil fünf konnte ich auch gut einschlafen... fand ich den grausig langweilig! ich weiss auch nicht, was alle an hp finden... vor nicht allzu langer zeit bin ich fast mehrere male bei "Maurice der kater" von pratchett eingeschlafen, fand ich auch grauenvoll langweilig und habe es im bett gelesen. im bett ist das dann ja ganz praktisch. aber wenn man was für die schule lesen soll, und das auch noch am nachmittag, ist das ziemlich unpraktisch, lach. und das lesen dauert dann so lange! so viel länger, dass man das gefühl hat, nie mit dem buch fertig zu werden, stöhn.
aber eigentlich lese ich total gerne, wenn ich mir die bücher aussuchen darf, kicher. ;)
viel spaß dir mit deinem gewinnspiel!!! :)

Motzi hat gesagt…

- möchte ich ensprechend meines Trostpreises wissen, bei welchem Buch ihr - aus welchem Grund auch immer - ihr schonmal eingeschlafen sein.

mhm ich schlafe gerne bei horror bücher ein, letztens bei Es, nicht weil ich so müde bin sondern weil es mich einfach überkommt, manchmal les ich 3 bücher an einen tag und da bleibts nichts aus einzupennen ;)

abraxandria hat gesagt…

ich hibbel hier ein wenig herum wegen deinem gewinnspiel... wie geht es nun weiter? gibt es eine verlosung? oder sind es zu wenig teilnehmer?
ich finde es sehr schade, dass hier so wenig mitmachen. du hast dir so viel mühe gegeben! :((( wie doof! tut mir leid! ich habe auch kräftig für dich die werbetrommel gerührt...
sein nicht traurig drum!!!
liebe grüsse!

momo hat gesagt…

es gibt eine verlosung und ich werde die am we vornehmen, ich hab letztes we noch lange gegrübelt, ob ich eine verlängerung mache und mich dagegen entschieden und diese woche, hab ich eine menge stress mit bewerbungen, da siehts gerade gut aus *mirweiterhinheftigdiedaumendrück*
also am we und hfftl. hab ich bis dahin eine lösung, was (wieviel) ich verlose... das gute,so oder so, keiner geht leer aus ;) und ich gönns euch drein!

abraxandria hat gesagt…

also erst einmal drücke ich dir gaaaaaaanz doll die daumen für deine bewerbungen!!!
du packst das schon!
viel glück!!!

mach dir wegen der verlosung keinen stress!
ich wollte nur mal horchen, wie es weitergeht...
ne verlängerung find ich gar nicht schlecht. vielleicht kommen ja noch neue kandidaten dazu...
keiner geht lehr aus? ui, das klingt aber total lieb! :-) dankeschööön!
nun, dann lass ich mich mal überraschen...

und dir alles alles gute!