2012/05/09

kindle reads - mein momentanes fantastisches ebook-Lese-Erlebnis

Also hier ein kleiner Einblick meiner momentanen kindle-Lese-Stapel. Gerade ist es etwas fantastischer, meist spannend und ohne Vampire. Gleichzeitig lese ich allerdings den dritten Band von Kai Meyers Arkadien-Reihe "Arkadien fällt".
Bei den meisten bin ich fast am Ende - mal schauen was ich detaillierter rezensiere (Wünsche?) - und freue mich auch meine Neuentdeckungen, die ich euch dann auch noch kurz vorstelle.

* Ein kleiner Hinweis: die meisten Kindle-eBooks lese ich in englisch, nichtsdestotrotz poste ich die Inhaltszusammenfassung in deutsch. Falls ihr interressiert seid, würde ich das eine oder andere auch noch ausführlich rezensieren.

momentan lesend oder gerade durch:


Aimee Carter - "The Goddess Test" - Harlequin Teen [englisch]





Worum geht's?
Kate lebt mir ihrer Mutter, doch ist die sterbenskrank - Krebs. Einer ihrer letzten Wünsche ist in ihren Heimatort zurückzukehren und dort die letzten Monate zu verbringen. Und so zieht Kate in die Einöde und wechselt die Schule, fängt ohne ihre Freunde neu an - für ihre Mutter. 
Und so trifft sie auf Henry, der vorgibt Hades, der Gott der Unterwelt, zu sein. Idiotisch. Aber dann passieren merkwürdige Sachen, und Kate stellt sich die Frage, ist er vielleicht doch nicht nur durchgeknallt? Ist er wirklich?
Und dann macht er ihr das Angebot ihre Mutter solange am Leben zu erhalten, solange sie auf sein Angebot eingeht, sich sieben, gegebenenfalls tödlichen, Tests zu unterziehen. 
Kate willigt ein.



JM Darhower - "Sempre(Forever)" - [englisch]





Die Story habe ich eigentlich als "Twilight"-Fanfiction gelesen, die so gar nichts mehr mit dem Orginal zu tun hatte. Es ging um Sklaverei in der heutigen Zeit, um die Mafia und eine sehr komplexe Story. Nun wurde die Geschichte von der Autorin nochmal verändert, die Charaktäre zu eigenständigen Figuren, und und die Geschichte zu einem eigenständigen Buch gemacht - leider ohne die wechselnden Sichten der Fanfiction. 

Worum geht's?
Haven und Carmine hätten nicht unterschiedlicher aufwachsen können. Sie, eine Sklavin der 2. Generation, ein Leben geprägt von harter Arbeit und Gewalt, ohne Rechte, mit vielen Pflichten und das im 21.Jahrhundert. Er wurde in eine reiche MafiaFamilie hineingeboren, ein Leben voller Privilegien und ohne Verantwortung, wenig Pflichten, viel Rechte, die er sich gegebenenfalls auch einfach herausnimmt. und trotzdem auch ein Leben voller Gewalt. Als sie in seine Familie kommt - gerettet und doch nicht - prallen zwei Welten aufeinander. 
"Sempre" ist eine wundervolle Geschichte über Opeferbereitschaft, Tod und Liebe und auch eine Geschichte über die Ewigkeit.

Akif Piincci - "Felipolis" - [deutsch]



Ich liebe die Kriminalstories über Francis, den detektivischen Kater mit Ironie und Sarkasmus, von Akif Pirincci. Und auch wenn Francis nun langsam alt wird und mit seinem vorlauten Sohn klar kommen muss, haben die Geschichten nichts an Spannung und Witz eingebüst.

Worum geht's?
Als Francis auf die wunderschöne Katzendame Domino trifft, kann er es kaum glauben. Die Katzendame hat nämlich ein Vermögen von ihrem Frauchen geerbt und nun trachten ihr sowohl Mensch als auch Katzen nach dem Leben und Francis ist nur allzu gerne der Beschützer. Zumal er eine unglaublichen Geschichte auf die Spur kommt, und wer Francis kennt, weiß, er liebt unglaubliche Geschichten.



Amy Plum - "Until I die" - [englisch]



Die Fortsetzung von der neulich vorgestellten Reihe von Amy Plum "Von der Nacht verzaubert", sozusagen druckfrisch gleich am 3. Mai auf meinem kindle gelandet und schon durchgeschmökert. Kleine Warnung, der Teil endet mit einem wirklich fiesen Cliffhanger. Frustration pur.

Worum geht's?
Nachdem die ersten Wellen von Kate und Vincent's Beziehung verdaut sind, kommen schon die nächsten. Da ist die Angst Vincent sterben zu sehen. Außerdem werden Charlotte und Charles sozusagen verdammt, und eine merkwürdige, uralte, und doch 14-jährige Violette mit ihrem Beschützer Arthur betreten die Szene. Und Kate muss lernen, damit umzugehen, dass nicht alle Renevants ihre Beziehung gut heißen. Und was hat es mit der Prohpehzeihung des "Champion" auf sich?

Keine Kommentare: