2012/03/06

lustige Suchanfragen

Meine Lieblingsbuchbloggerin Kalliope hat ja so eine schöne Rubrik, die sich amüsante Suchanfragen nennt. Im Allgemeinen bin ich kein großer Fan der Statistiken, schaue seltenst dort rein und wenn schocken mich die Zahlen eher. Aber das ist ein anderes Thema.
 Den Bereich Suchanfragen besichtige ich hingegen gerne, und auch schon vor Kalliopes Rubrik; aber ich wär nie auf die Idee gekommen, das zu veröffentlichen. Doch so einmal im Monat, wenn's amüsant ist, ist das gar keine schlechte Idee.


  • "fuchur unendliche geschichte" >>> Finde ich sehr lobenswert, wenn ich über sowas gefunden hab. Fühl dich zu Hause, hast ja genug zu lesen bei mir zu dem Thema.
  • "Wie schreibt man lavede" >>> Wüßte ich auch gern, hab ich mich auch gefragt, als ich auf den Kommentar geantwortet hab.
  • "weil man menschen, die ohne hoffnung sind, leichter unter kontrolle halten" >>> Interessanter Ansatz, aber irgendwie deprimierend. Vor allem wieso bei mir, scheine ich hoffnungslos? Zeigt mein Blog dieses Bild? Ich hoffe doch schwer nicht!
  •  "geschichten kämpfe im amphitheater von schülern" >>> Kann ich immerhin nachempfinden, wieso man hier landet... Es ist mein zu Hause, mein kleines Amphitheater und ich erzähle viel über Geschichten, weniger über Kämpfe und Schüler... Aber immerhin ambitioniert...
  • "webpage fenster grün" >>> Aehm, ja, hier war's mal sehr grün, vermute hier kommt man über das CSS her, aber in letzter Zeit eher weniger... Ich mag grün. Grün ist toll. Es gibt wudnerschöne, tolle Grüns. 
  • "momo rezept" >>> Ja, hier gibt's auch hin und wieder Rezepte, weniger aber mit mir auf dem Speiseplan. Wenn aber tatsächlich jemand nach einem Rezept von hier gesucht hat, macht mich das mächtig stolz!
  • "milchschaum seite" >>> Ja, es gab Zeiten, da habe ich mich massig und oft hier über den Milchschaum meines Kaffee's ausgelassen. Nicht zu unrecht, war er doch einfach gigantisch. Auch heute liebe ich Milchschaum. Nur kenne ich jetzt Giovanni und weiß (meistens), wie ich den kriege!

Kommentare:

Kalliope hat gesagt…

Ui, "Lieblingsbuchbloggerin" -rot werd- Danke für das Lob! :-)

Du hast ja auch allerhand amüsante Suchanfragen, ja das ist schon echt immer ein Spaß, da mal rein zu schauen...

momo hat gesagt…

Naja klar, bei dir finde ich die besten Bücher und schaue aus meiner FantasyEcke raus... Auch wenn ich zugegebenerweise aus lauter Bücherflut noch nicht geschafft habe, mein Gewinnbuch zu lesen, reingeguckt hab ich aber schon....

Kalliope hat gesagt…

Das Schöne an Büchern ist ja auch, dass sie nicht weglaufen, sondern geduldig auf einen warten, bis man in der richtigen Stimmung für sie ist...:)

momo hat gesagt…

ja, das ist wirklich eine sehr liebenswürdige eigenschaft von büchern.... sie nehmen einem das nicht mal übel...