2011/08/13

Hmh, Pilze... mein Held der Sammler


Mein Held ist ein Sammler, nicht von Geburt an aber er wurde von meiner Familie angesteckt. Denn ich habe schon als zweijähriger Stepke die Wäler durchforscht und nach den leckeren Gewächsen gesucht. Man sagt mir, sehr erfolgreich. In meiner Familie sucht hauptsächlich Schwammpilze, weil ich Lamellen einfach nicht mag und auch die Verwechslungsgefahr nicht so hoch ist.

Seine Motivation habe ich allerdings, denn er stand heute sogar früher auf, um mit einem Freund von ihm im Regen Pilze zu suchen.
 Der Erfolg sechs Stück gefunden nach 2 1/2 Stunden im nassen Wald, die brüderlich geteilt wurden. Zu unserem Glück war keiner davon madig oder wurmig, und ich musste nur den Schwamm abmachen bei Zweien (denn wenn es so nass ist, wird der schnell schleimig und das mag ich so gar nicht) und Hut und Stiel etwas putzen.

Der Lohn also eine Untertasse voller Pilze, nicht genug für eine Pilzpfanne aber genug für ein Pilzrisotto mit Geschnetzelten. Das Fleisch dazu erlegen wir dazu modern im Supermakrt oder beim Fleischer, mal sehen... Ich bin sehr stolz auf meinen Sammler, hat er toll gemacht.
Und was haben wir da?
Eine Marone, einen kleinen Steinpilz und wohl eine Sommervariante davon... HMHMH, YAMM YAMM!

Keine Kommentare: