2011/07/17

fruchtiger Wochenabschluss

Auch ohne eigenen Garten koche ich jedes Jahr eine eigene Marmelade ein. Wie fats jedes Jahr bekam ich dafür von meiner Schwiegermama gut 1kg Johannisbeeren... Diese wurden entsaftet und weil ich noch vom letzen Jahr Johannesbeergelee hatte, habe ich ein paar Beeren von einem gekauften, gefrorenen "Beerenmix" dazugetan, aufgekocht, Gelierzucker dazu und je nach Geschmack ein bißchen püriert.
Und weil ich noch viele, viele Pfirsische über hatte, die nicht so wirklich weich werden wollten, habe ich noch eine paar Gläser Pfirsisch Melba gekocht... Auch die wurden mit TK-Himbeeren veredelt.
Ich hoffe, das alles schmekct so lecker, wie es rocht, als es kochte. Und weil die Augen mitessen, kriegen meine Gläser immer ein schickes Etikett.

Keine Kommentare: