2010/11/30

Strietzelmarkt

Bild mit den Handy meiner Schwiegermama in spe gemacht... dafür doch nicht schlecht, oder?

Alle Jahre wieder ist es soweit... Dieses Jahr sogar zum 576.Mal - sagen zumindest die Tassen, die auch schon mal hübscher waren. Der Dresdner Strietzelmarkt hat vergangenes Wochenende eröffnet und - wie beinah jedes Jahr - ist er auch dieses Jahr wieder sehr schön.

Ich muss wirklich sagen, ich mag diese neue Art der Ständeverteilung... Keine langen Gassen mehr, sondern man hat eher das Gefühl in einer kleinen Stadt zu sein, der Weihnachtsstadt... Auch die Gestaltung der Buden ist zum Teil sehr gelungen.

Mein persönliches Highlight, der finnische Honig- und Senfstand - sehr zu empfehlen. Letztes Jahr habe ich damit einige Bekannte und Freunde hoch erfreut mit diesen Leckereien und alle waren sauer, dass er ja schon nach Weihnachten schließt und sich somit niemand einen Vorrat kaufen konnte... Wir hatten auch einen superleckeren Senf und der hat mich beinah das ganze Jahr begleitet und diverse Saucen verfeinert... Der Honig hatte leider kein so langes Glück...

Mit Glühweihn, Eggnogg und anderem Punsch kann man mich ja eher nicht locken. Aber die Thüringer vom Holzkohlegrill ist mein Ding, und die kann ich nur empfehlen... ("approved by a Thüringer"). Besonders mit dem sächsischen (Bautzner) Senf. Eine Waffelbude hab ich zwar bisher nicht gefunden, aber naja. Und auch die beim Stadtfest so gelobten "gebrannte Pistazien" waren leider auf dem Strietzelmarkt nicht zu finden... So so schade... an der Bude hätte ich glatt überwintert...

Mein persönliches Highlight ist aber der Weihnachtsmarkt an der Frauenkirche, welcher rein mit den "Herrenhuter Sternen" geschmückt ist (meine persönliche Lieblingsdekoration zu Weihnachten). Sehr überschaubar, hauptsächlich Kunsthandwerk und wirklich leckere Sachen, um das Weihnachtsbäuchlein wachsen zu lassen. Und da sich dieser Mart um die Frauenkirche windet, ist man spätesten innerhalb drei Buden wieder aus dem Gedränge... Super Sache! Ach und die Tassen sind hier auch viel hübscher, das man vor lauter Bewunderung mal ein vergessen kann abzugeben... so ganz ausversehen...

Keine Kommentare: