2010/08/23

[31 Tage - 31 Bücher]: Tag 9 – Das erste Buch, das du je gelesen hast

alleine?
wahrscheinlich pippi langstrumpf, oder die kinder von bullerbü. Ich war ein riesiger astrid lindgren fan und habe wohl jedes ihrer bücher verschlungen. michel von löneberga war auch ein absolutes lieblingsbuch.

Mein erstes lieblingsbuch überhaupt war das vom roten Robert und das war gar kein lesebuch, sondern ein anguckbuch, der besonderen art! viele seiten voller interessanter geschichten... und dieses habe ich sogar mal für mein studium gebraucht...

Es geht um robert, den papagei, der aus seinem käfig ausreisst was nicht unbemerkt von der Katze geschieht. in dieser rahmengeschichte versteckt gibt es für "noch-nicht-leser" ungalublich viele andere geschichten zu finden und viele davon kann man sogar über mehrere deiten verfolgen. Einen absolut phantastisches kinderbuch!

Keine Kommentare: