2010/08/17

[31 Tage - 31 Bücher]: Tag 3 – Dein Lieblingsbuch

Simpel. Definitiv die "Unendliche Geschichte".

Story: Sollte eigentlich jeder kennen, oder?
Als Bastain Balthasar Bux in das Antiquariat von Karl Konrad Koriander stolpert weiss er noch nicht, welch magisches Buch er da stielt. Das Aurin auf seinem Umschlag, schreibt "Tu was du willst" doch es wird viele Seiten und Abenteuer von Atreju, dem Grünhautinadianer, sowie Fuchur, dem Glücksdrachen, dauern, bis er an diese Worte glaubt und das von Nichts bedrohte Fantasien zu retten.



Warum? Dieses Buch ist für mich die Essenz des Lesens. Die Philosophie. Wenn wir lesen, leben die Figuren der Geschichte, nur durch den Leser werden sie lebendig und erleben Abenteuer und Gefühle. Ohne uns leser wäre diese Welt nach dem Schreiben ein dunkles Nichts. Und genau das hat Michael Ende in eine extrem spannende, trickreiche, tränenreiche und fantastische Geschichte verpackt.
Und auch das Layout dieses Buches ist phantastisch. Die eigentliche Geschichte der Realität ist in einem wunderschönen grün geschrieben, alles was in Phantasien spielt in einem dunkeln Rot. Jedes Kapitel beginnt mit einem wunderschönen Ornament in beiden Farben und macht das Buch zu einem Gesamterlebnis.
Ich für meinen Teil habe einen Zweiwohnsitz in Fantasia, zwischen den grünen Hügeln von Atrejus Heimat, einem kuscheligen Landeplatz für Fuchur und natürlich in Sichtweise des Elfenbeinturms. Wenn mich jemand besuchen will, ihr wisst ja jetzt, wo ihr mich findet.
PS: Der Felsenbeißer kann euch sicher den Weg weisen.

Keine Kommentare: