2010/08/27

[31 Tage - 31 Bücher]: Tag 13 – Ein Buch, bei dem du nur lachen kannst

Hmh, das ist jetzt blöd, aber das wäre wieder ein Buch von Jospeh Heller und wieder eins mit eigentlich ernstem Hintergrund. Ich glaube, ich hatte es am Tag 5 schon einmal erwähnt, aber nicht genauer vorgestellt.

Joseph Heller & Speed Vogel - Überhaupt nicht komisch - [Deutsch]

Story: Es passiert von jetzt auf gleich und die Diagnose überfällt Joseph Heller aus heiterem Himmel: Guillain-Barre-Syndrom, eine Krankheit, die zur Lähmung aller Muskeln führen kann. Für Heller heißt das sechs Monate Aufenthalt in der Intensivstation. In Co-Autorenschaft mit seinem langjährigen Freund Speed Vogel beschreibt er diese Schreckensmonate.

Warum? Wie schon in Catch 22 ist der Hintergrundso gar nicht komisch und eigentlich ist es kein Grund zum Lachen, aber Herr Heller hat sein Buch nicht umsonst so betitelt. In abwechselnden Kapiteln erfährt der Leser von dem Zerfall des Körpers Hellers und seinen Kampf gegen die Krankheit. Nicht komisch? Mit nichten. Denn beide Autoren berichten von allen Vorfällen mit solch trockenem Humor, dass man bald nicht anders kann als laut loszubrüllen und sich schnell zu fangen, vor Selbstscham. Doch das alles ist erwünscht.
 Ich würde zu gerne Auszüge zum Besten geben, aber leider ist das Buch momentan verliehen... Wer's hat, bitte melden!

Keine Kommentare: