2010/05/10

was eulen mit einer aupair erfahrung zu tun haben

 nun ganz allgemein: nichts. - in meinem fall: alles.
als ich damals nach dem abi nicht wusste, was ich mit meiner zukunft anstellen wollte, bin ich als aupair in die usa - um rauszufinden, was ich so will.
so ziemlich alle haben meiner mama versucht auszureden, mich ziehen zu lassen. und obwohl es ihr extrem schwer gefallen sein muss, ihre große kleine ziehen zu lassen, hat sie es getan. sie hat mir NIE vorwürfe gemacht oder nach den gründen gefragt. sie hat einfach akzeptiert, dass ich das für mich machen musste. und auch heute bereue ich keinen tag davon.
aber zum abschied schenkte ich ihr eine eule. denn meine mama sammelt diese, also ganz besondere. meine war aus holz und ihr federkleid war eine art netz und im innersten versteckt eine weitere kleine eule. ich sagte ihr, dass auch wenn ich jetzt flügge würde, ich doch immer bei ihr sein würde. und das stimmte. ohne die unterstützung meiner familie hätte ich vllt. bei den vielen problemen, die ich dort überwinden musste, abgebrochen.
als ich zurück kam, brachte ich ihr einen dollarschein mit (darauf ist auch eine eule), einen quarter mit eule und eine extrem niedliche übergewichtige plüscheule.

von daher kann ich nicht umhin, bei sari's neuem gewinnspiel teilzunehmen, wo man viel euliges aus eva's shop gewinnen kann.
natürlich ist die eule selbstgezeichnet: diesmal pur in schwarz/weiss, eingescännt, ein bisschen gimp bemüht und da ist sie...
hope you like her... it's a she. why? i just happen to know.

1 Kommentar:

Sari hat gesagt…

Du mir fehlt noch immer deine Adresse und Shirt-Größe ;)