2010/05/30

DEEER Glücksbringer schlechthin

nach meiner glücklichen auszeit kam ich glücklicherweise zufällig auf des spielkinds frage nach glücksbringern.
dazu zwei geschichten:


#1: kuriosität. meine familie muss unglaublich glücklich sein, denn ich habe eine mutter, die ungelogen aus jeglichem stück rasen sofort vierblättrige kleeblätter findet, oder gar fünf und sechsblättrig. meine kinderbücher sind voll von ihnen in getrockneter form, denn meine mama hat fast immer auf dem heimweg von kindergarten eins für mich entdeckt. keine ahnung, was das für ein talent ist, aber sie hat es definitiv. vllt erklärung für meine glückliche kindheit.
seitdem liebe ich klee und neben den anbau von gras (für die mümmels) habe ich IMMER ein oder zwei töpfe klee in meiner wohnung stehen.

#2: darf ich vorstellen: valentin haskell. okay ja, das schwarze schaf ist sicherlich kein einzelgänger, aber meiner hat eben jenen merkwürdigen namen und hat wahrhaftig glücksbringende eigenschaften. mein ritter und held schenkte ihn mir, als ich während des vordiploms meine wh2 hatte (eine fiese 2. wiederholung einer prüfung, die man nur einmal während das gesamten grundstudiums beantragen kann, und in der man alles verlieren (ergo exmatrikuliert werden) und fast nichts gewinnen kann (man erreicht max. eine 4,0 egal wie gut man war.)) - also ein ritt auf messers schneide.
entsprechend angespannt war ich, und als ich völlig fertig danach heulend in den armen meines ritters die anspannung und furcht rausliess, zauberte er jenes schaf hervor. auf das ich bei den nächsten schweren prüfungen ein glücksbringer an meiner seite hatte. nun es war zufällig valentinstag und er kam von meinen helden. ein teil der fiesen prüfung war eine komisch merkwürdige programmiersprache namens haskell und obwohl sie mir überhaupt nicht lag, hat mir diese aufgabe das bestehen und damit letzendlich wohl mein bald-diplom gesichert. tadaa: valentin haskell.
seitdem bin ich in keine prüfung ohne das vieh und wenn, hab ich auch nicht bestanden. (man versuche mal das vieh heimlich in prüfungen einzuschmuggeln... wegen der unhandlichkeit bei mündlichen prüfungen kam sein kleiner bruder später dazu.) und egal wie kitschig das klingt, ich schwöre auf das glücksbringende talent von valentin.

spielekind, ich sage ihm, dass er mal ein bisschen an dich denken soll. das hilft GARANTIERT!

Kommentare:

Antje hat gesagt…

Hallöchen..

Ich bin gerade über Dshini auf deinen Blog gelandet.. & da ich auch eine Katze hab, wollte ich dich mal fragen, welche Sorte Gras du sähst?... Meine ist ziemlich wählerisch.. hab ich doch letztens erst welches aus der Zoohandlung gekauft, das schaut sie nicht einmal an.. *augenverdreh* Eventuell kannst du mir 'nen Tip geben.

Viele Grüße
Cajolerie | Antje

momo hat gesagt…

Hallo Antje,
schön, dass sich auch auf diesem weg, jemand hierher verirrt. willkommen im meinem amphitheater.

aber zuerst: ich habe keine katze, ich habe ein mümmeltheater (guckst du hier!)
und wie man hier zum beispiel hier sieht, sähe ich viel an. kräuter sind ja immer für mensch und tier gut.

was das gras angeht, da sehe ich vor allem unterschiedliches an. zum einen das katzengras, das man in tierhandlungen bekommt. allerdings ist nach einmal ernten schluss und es ist ziemlich hart. zu ostern kaufe ich immer massen ostergras(das ist feiner) mischungen (aber aufpassen, es sollte hinten sowas in der art draufstehen "für kleintiere geeignet"), ausserdem gibt es in dehner/hornbach/klee und co auch sommerwiesen(da mussdann schauen was man abmacht) oder wildkräuterwiesen. die wachsen auch prima in balkonkästen.
vor allem die letzteren lassensich auch mit den ostergras vermischen, und schmeckt meinen mümmels extrem gut. und es ist dann extremst pflegeleicht.
undinder wohnung habe ich noch golliwoog. das wächst wie bolle, und schmeckt wohl auch.
ich hoffe, das hat geholfen.
viele grüsse vom momolein

Antje hat gesagt…

Ohh wie peinlich.. bin gleich bei deinem einen Beitrag hängen geblieben und bin davon ausgegangen, du hast eine Katze.. *grins*

Aber vielen Dank für deine ausführliche Beschreibung, dann werde ich mal loshechten und schauen, was ich davon umsetzen kann.. *g* Gibt es Ostergras nicht im Inet? Ach ich schau gleich mal nach..

vielen vielen Dank.. :]

Anonym hat gesagt…

hey, nice weblog and good publish

Anonym hat gesagt…

Alas! Unfortunately!

Anonym hat gesagt…

Thanks. I read with interest, and generally useful in your blog

Anonym hat gesagt…

Merry Christmas and Happy New Year, may all your wishes come true!

Anonym hat gesagt…

Merry Christmas! Let the new year will bring a lot of money

Anonym hat gesagt…

Interesting for me//
/

Anonym hat gesagt…

Mm, its fantastic-/