2010/03/11

nachtrag frauentag

am monatg packte ich also diese bücher aus. und mein paps kann wirklich zuhören. ich erwähnte mehrfach, dass ich durch den diplomstress im moment keine dt. bücher lesen kann (was mich schon ganz hippelig macht, da anfang april eine fortsetzung von lynn raven rauskommen soll *grmph*) also beschenkte er mich mit englischer orginalliteratur...
in das vom australier marcus zusak
"i am the messenger
habe ich schon reingelesen und die ersten seiten haben mich schon schwer zum lachen gebracht. ich mag, wennn die sprache nahe an der gesprochenen ist. dadurch passiert es häufig, dass mir das buch im kopf vorgelesen wird, ich höre praktisch eine stimme. in diesem fall liest dies der australier mr. känguruh, auch chris genannt, mit dem ich mal 4 wochen von "east to westcoast" durch die usa getrekt bin. his accent was just hilarious...
ansonsten lese ich grade viele fanfics... there are a lot of great authors out there who just don't get published... it's ashamed, seeing how much junk I've read so far which was published...

Keine Kommentare: