2010/03/31

Kulinarisches Ostergewinnspiel - Beinahe vegetarische Paprikaschoten

Die meisten werden es bei sari von mondgras.de schon gelesen haben:
Es gibt dort ein Gewinnspiel, und da mein Männel beim Gedanken an leckere Mittagsmenues auf seiner Arbeit im Bentostyle beinahe morden würden, bin ich praktisch gewzungen mitzumachen...
Mein Beitrag sind eigentlich mehrere, denn es sind mehrere Abwandlungen (und weil ich so freigiebig bin, gibts unten alle dazu)... Ich liebe dieses Rezept, weil es sehr einfach, aber eben so abwechslungsreich ist, und weil ich zumindest einige der Zutaten immer zu Hause hab. Es geht fix und den Großteil der Zeit, kann ich sogar was anderes machen... Und ausserdem ist es super portionierbar und in der Mikro schnell erwärmbar und schmeckt trotzdem genauso super... Mein Favorit dabei ist aber:

beinahe vegetarisch gefüllte Paprikaschoten 
mit Couscous

 Und mein Rezept kommt beinahe nur in fotographischer Abhandlung:
Dazu brauch man:

Und wie macht man das?


3-5 Frühlingszwiebeln oder 1 Stange Porree klein schneiden.
100-150g Schinken/Kochschinken ebenfalls zerkleinern und das ganze mischen.
Dazu kommt dann:
150g Hüttenkäse nach Wahl und
150g Frischkäse nach Wahl (ich nehme: Kräuter)
(beides auch ersetzbar mit Ricotta) 
2 Paprikaschoten der Länge nach halbieren und entkernen.
Die Mischung gut würzen, nicht zu lasch.
Paprikaschoten von hinten mit Öl bestreichen und auch die Auflaufform gut einölen...
Mischung in die Hälften füllen und in die gefettete Auflaufform geben. Käse drüber und gut!
Alles im Ofen bei etwa 190°C etwa 35-45 Minuten garen lassen, bis der Käse schön braun ist und der Paprika durch aber noch bissfest.


Und hier mein Gesamtübersicht über die Möglichkeiten... mixxen von rechter und linker Seite ergeben unendliche (naja nicht ganz) Möglichkeiten... (Klick macht groß und leserlich)

Keine Kommentare: