2010/03/07

in between: teures wässerchen

hier in dresden gibt es ein café, wo man norwegisches quellwasser der marke "VOSS" für 7€ geniessen kann. dort gibt es auch wirklich leckeren kaffe, wobei ich den mit pistazie besonderes gelungen find. ich frage mich immer, wenn ich dort bin, ob man den unterschied zu einem 2,50€ glas schmeckt.
nachdem mich gestern im shpping wahn der durst quälte ging ich durch die tolle schlemmerabteilung von karstadt und fand dort die 0,5l-edition dieses wässerchens im angebot von 1,89€ oder so. ich nahm es mit und verkostete das artesische wässerchen aus norwegen.
und was soll ich sagen, für ein wasser ist es wirklich lecker. sehr weich und ohne mineralischen nachgeschmack. auf der anderen seite habe ich in norwegen beim aufdrehen des wasserhahns immer wirklich leckeres wasser gehabt.
aber die flasche ist wirklich toll. wenn man im restaurant bestellt, soll die flasche sogar aus glas sein. gibt bestimmt ne tolle vase ab. ob man die dann mitnehmen darf?

Keine Kommentare: