2009/12/22

2009 - Adventskalendertürchen 22

Zu Weihnachten 1856

Die Weihnachtezeit ist wieder da.
Mit Tannen und mit Lichtern.
Ich stünde gern als Herr Papa
unter lachenden Gesichtern;
Doch ach,zu fremdem Gänse-Genuß,
nach Brompton fahr´ich im Omnibus,
es geht nun mal nicht anders.

Gern kröch ich umher mit meinem Boy,
wie der Sohn der Jeanne d´Albret.
Und stimmte mit ein,bei Hott und Hoi,
in sein Lachen und Gedalbre;
Doch die Abschlagzahlung auf meinem Wunsch
heißt "66" und Whisky-Punsch.
Es geht nun mal nicht anders.

Die Stunden gehen,die Tage gehen,
vergehen immer geschwinder,
es kommt,will´s Gott,ein Wiedersehn.
Es kommen Frau und Kinder,
es ist der Trennung bald genug.
Und leer wird auch ein bittrer Krug,
es geht nun mal nicht anders.

Theodor Fontane (1819 - 1898)

Keine Kommentare: