2008/12/19

my very own "jahresrückblick"

Vorherrschendes Gefühl für 2009?
prüfungsangst, riesengrosse

2008 zum ersten Mal getan?
bei ner norddt. hochzeit gewesen (war etwas verwirrend)

2008 leider gar nicht getan?
skigefahrn ;-( zu wenig schnee, und wenn zur falschen zeit

Wort des Jahres?
...krise... weltwirtschafskrise, krisengespräche.. überall nur krisen.

Zugenommen oder abgenommen?
öhm.... frag meine wii

Stadt des Jahres?
für mich Siena, oder leipzig. da hat im oktober nen starbucks eröffnet. angeblich eröffnet dieses jahr einer in dresden.

Alkoholexzesse?
keine grossen, und wenn nur geniesserisch.

Davon gekotzt?
nur krankheitsbedingt... aber ob's am alkohol im hustensaft lag?

Haare länger oder kürzer?
ebenfalls ein öhm.... muss ich das jetzt nachmessen?

Kurzssichtiger oder Weitsichtiger?
nix, aber schläfriger.

Mehr ausgegeben oder weniger?
Sicherlich mehr, und auch mehr als ich hätte sollen!

Höchste Handyrechnung?
60€ ausm Urlaub zum schatz..

Krankenhausbesuche?
nö, is auch bessa so.

Verliebt?
jaaaa. aber (naja aber ist da wohl falsch) schon seit 5 jahren...

Getränk des Jahres?
sheridan, oder doch der übliche daiquiri?
auf jeden fall der after-eight-milchshake

Essen des Jahres?
leichte paprikaschote (gefüllt mit hüttenkäse, frischkäse, lauchzwiebel und schinken) mit mandel-rosinen-couscous.

Most called persons?
bessere hälfte und beste freundin

Die schönste Zeit verbracht mit?
natürlich mit der bessren hälfte und im urlaub mit dö family

Die meiste Zeit verbracht mit?
studieren, bei allem anderen gäb's auch haue.

Song des Jahres?
valerie von der noch lebenden amy.

CD des Jahres?
kauf ich nemma, runtergeladen?

Buch des Jahres?
neue sparte endeckt: romatasy.. wilde sache, vampirromane un dso ein käse. liest sich aber mit suchtfaktor und ist so herrlich ohne anspruch. anonsten oscar wildes "the importance of being ernest"

Film des Jahres?
hmh kein-ohr-hasen? ausserdem hab ich adriano-celentano filme wiederentdeckt.

Konzert des Jahres?
Fantas dirket an der Elbe

TV-Serie des Jahres?
Men in Trees ? pushing daisies ? und natürlich eureka!

Erkenntnis des Jahres?
man kann alles erreichen... und unterstützung hilft immer.

Drei Dinge auf die ich gut hätte Verzichten können?
1) hmmm
2) naja
3) öhm
genervte sekretärinnen, postangestellte, die ihren computer nicht bedienen können, und tkk-angestellte, die auc das 4. fax ne kriegen (wollen)

Nachbar des Jahres?
ich hab so gut wie keine.

Beste Idee/Entscheidung des Jahres
ekeskog zu kaufen, die beste couch überhaupt.

Schönstes Ereignis?
sonne im urlaub und schnee im dezember.... doch jetzt?

2008 war mit einem Wort?
erfolgreich, anstrengend, kräfte zehrend....
ups das waren drei.

Keine Kommentare: